Das Gewächshaus

Vor einiger Zeit hat meine Mama ein Gewächshaus für mich gekauft (aber nicht ganz uneigennützig). Am Dienstag hat sie dann endlich die Samen ausgesät. Für mich gibt es "Katzengras", das natürlich auch für Hamster geeignet ist und für meine Mama Radieschensprossen. Ich freue mich schon, wenn das Gras endlich hoch genug ist, dass ich daran herumknabbern kann. Leider lassen die Grassamen etwas auf sich warten. Das sind nicht gerade die schnellsten... Ich werde die Bildergalerie in diesem Blogartikel immer mal aktualisieren, damit ihr sehen könnt, wann mein Gras endlich erntereif ist.

Hamstergras

Schnupfen

 

 

Leider ist mein Schnupfen wieder schlimmer geworden. Ich niese doch wieder öfter. Meine Mama hat mir einen Aufbaubrei, den man bei Erkältung essen soll bestellt und stellt die Infrarotlampe vor meinen Käfig. Wenn das nichts hilft, muss ich wohl noch mal zum Tierarzt. Darauf habe ich gar keine Lust!

 

Den Aufbaubrei habe ich gerade zum ersten Mal gegessen. Da sind gesunde Kräuter und Bananen drin. Angeblich wird er gerne von allen Nagern gefressen, aber dann bin ich wohl eine Ausnahme. Meine Mama hat mich geweckt und ihn mir versucht zu geben, aber ich habe nur skeptisch geschnüffelt und kurz probiert. Daraufhin hat sie ihn in meine Futterschale gegeben und ein paar Körnchen darauf gestreut, so habe ich dann doch noch ein wenig davon aufgeschleckt. Ob die Menschen, die das entwickelt haben, den Brei wohl auch mal selbst gekostet haben?

 

Es kann auch sein, dass ich gegen das Heu oder die Einstreu in meinem Käfig allergisch bin und deshalb niese. Heute Abend wird meine Mama alles Heu aus dem Käfig entfernen. Mal sehen, ob es dann besser wird...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0